Wir handeln nachhaltig

Das versprechen wir – Hand drauf!

Wir wollen, dass Sie wieder kommen, und deshalb verpflichten wir uns zu höchster Qualität bei der Herstellung unserer Speisen und dem Service am Gast. Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns die Grundlage einer auf langfristigen Erfolg ausgerichteten Unternehmensstrategie. Daher ist Nachhaltigkeit fest in unseren Unternehmensgrundsätzen und unserer Umweltpolitik, in unseren Produktionsstandards und Einkaufsbedingungen verankert. Denn wir können als Unternehmen nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn wir aus unserer Tätigkeit heraus einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

Ressourcenschonende Produktion

Schonung der Ressourcen bedeutet effzienteren Umgang mit Rohstoffen und Energie. Bei der Energieeinsparung, bei der Wassereinsparung, beim Recycling und der umweltgerechten Entsorgung von Wertstoffen gehen wir mit gutem Beispiel voran. Nachhaltigkeit ist auch eine Frage der Gestaltung von Prozessen und Wertschöpfungsketten insgesamt. Durch kontinuierliche Re- und Neuorganisation der Prozessabläufe reduzieren wir unseren Energie- und Wasserverbrauch zur Entlastung der Umwelt und des Klimas. Schritt für Schritt steigen wir dabei auf erneuerbare Quellen um. Müll wird getrennt und Wertstoffe durch regionale Unternehmen recycelt und entsorgt.
Durch Prämien motivieren wir unsere Mitarbeitenden zu verantwortungsvollem Umgang mit unseren Ressourcen.

Engagement für eine starke Gemeinschaft

Für das Schneider Bräuhaus ist es seit Jahrzehnten selbstverständlich, sich im Interesse des Gemeinwohls für soziale Zwecke einzusetzen. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Wir engagieren uns auf vielfältige Weise in bayerischen Städten und Gemeinden durch Spenden oder tatkräftige Hilfen. Darüber hinaus unterstützen wir durch wöchentliche Essenausgaben Obdachlose über die Pfarrei Maria Sieben Schmerzen am Hasenbergl in München.

Sicherheit durch bayerische Herkunft – Die Grundlage für Qualität

Die Rohstoffe stellen die Grundlage für Qualität dar. Deshalb beziehen wir die Rohstoffe für unsere Gerichte ausschließlich von regional ansässigen Landwirten und Partnern, die voll und ganz unseren engen Richtlinien folgen. Der regionale Herkunftsbezug gewährleistet, dass die hochwertigen Zutaten für unser Essen in Bayern erzeugt und hergestellt werden.

Erfolg durch verantwortungsvolle Mitarbeitende

Wir begegnen einander mit Würde und Respekt. Unsere klare Organisationsstruktur mit flachen Hierarchien zusammen mit unserem Führungskonzept ermöglichen allen Mitarbeitenden ein hohes Maß an Eigenverantwortung und die Einflussnahme an Entscheidungen. Ob in der Küche, im Service oder in der Verwaltung: Unsere Mitarbeitenden sind bereit, persönliche Verantwortung zu übernehmen. Wir stellen kompetente und motivierte Mitarbeitende ein, die unsere Werte respektieren. Am wichtigsten ist selbstverständlich die Gesundheit unserer Mitarbeitenden. Wir verpflichten uns zur Vorbeugung von arbeitsbedingten Unfällen, Verletzungen und Krankheiten und zum Schutz unserer Mitarbeitenden und Gäste sowie aller entlang der Wertschöpfungskette beteiligten Personen.

Zertifizierungen

All unsere Bemühungen werden regelmäßig von externen unter die Lupe genommen: seien es von uns beauftragte „interne“ Auditoren oder die jährlichen Kontrollen durch diverse Zertifizierungsstellen. Nach der Erstzertifizierung im Jahre 2010 in den Bereichen ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und 14001 (Umweltmanagement) stand im Jahr 2013 die Rezertifizierung an. Seit 2016 haben wir uns dann vollkommen dem EFQM-Modell und dem Input dessen Auditorenteam verschrieben. „Mit der laufenden Beschäftigung generieren wir immer wieder nachhaltige Ideen und das System zwingt uns, den inneren Schweinehund zu überwinden, der doch immer wieder versucht, Erreichtes laufen zu lassen und so aus den Augen zu verlieren“, so Geschäftsführer Otmar Mutzenbach.

Auszeichnungen

Vom besten Arbeitgeber über ausgezeichnete Küche und dem GastroManagementPass bis zum Ludwig Ehrhard Preis...

Lesen Sie hier weiter...